Probenschneider, Fläche 100cm²
Zum vergrößern Bild anklicken!

Probenschneider, Fläche 100cm²

"Eigenschaften: Der mechanische Rundprobenschneider schneidet fast alle Materialien, für genaue Rundproben von 100 cm², max. Materialstärke 3 mm, mit austauschbaren Klingen
Verwendungszweck: Mechanische Probeschneider zur Vorbereitung von Papier-, Vlies-, Teppich- und Textilproben des Flächengewichts"

Artikelnummer:  1003607

Lieferbar in ca. 10 Tagen
Social Media
Artikelbeschreibung
Bewertungen
Rundschneider T 610 Die Schneiderunterlage ist vor Beginn der Arbeit von Stoffresten oder anderen Fremdkörpern zu befreien. Nur einwandfreie Schneiderunterlagen gewährleisten genaue Rundproben. 1. Den Probenschneider wie folgt auf einwandfreie Beschaffenheit untersuchen: Den an der Kante des Gehäuses befindlichen Sicherungsstift herausziehen und durch Herunterdrücken des Handgriffes prüfen, ob alle Schneidklingen unbeschädigt sind. 2. Das Material muss faltenfrei und unverzerrt auf der Unterlage liegen. 3. Beim Schneiden des Materials wird das Gehäuse mit der linken Hand fest nach unten gedrückt, damit der Probenschneider beim Drehen des Drucktellers absolut fest sitzt. 4. Druckteller durch Herausziehen und Feststellen des Sicherungsstiftes durch leichte Drehung entsichern und mit dem Handgriff unter steigendem Druck mit der rechten Hand drehen. 5. Bei Nichtbenutzung muss der Probenschneider stets in gesichertem Zustand aufbewahrt werden. Hierzu den Sicherungsstift so weit drehen, bis er in seine ursprüngliche Lage zurückspringt. Anmerkung : Unbrauchbar gewordene Klingen werden wie folgt ausgewechselt: Die zwei äußeren, großen Befestigungsschrauben am Messerhalter lösen Und das Halteblech nach oben ziehen und abheben. Die Klinge kann dann leicht herausgenommen und ausgetauscht werden. Als Schneideklingen sind Rasierklingen mit Dreiloch und vollen Schneidekanten zu verwenden. Je nach dem zu schneidendem Material eignen sich Klingenstärken von 0,08 und 0,13mm. Bei stark zerschnittenen Schneideunterlagen sind einwandfreie Probeschnitte nicht mehr gewährleistet; besonders dann nicht, wenn dünnes Probenmaterial geschnitten werden soll. Es empfiehlt sich daher, Schneideunterlagen rechtzeitig nachzubestellen. Empfehlende Ersatzteile 1 Schneidunterlage 260 g 10 Schneidklingen 10 g